Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-414

Woche gegen Rechts für Demokratie

"Widerstand gegen den Faschismus in Europa 1922 - 1945"

Ausstellungszeitraum: 18. - 27. Mai 2016
Ort: Volkshochschule Hannover, Burgstraße 14, 30159 Hannover
Veranstalter: Bildungswerk ver.di & VVN/BdA Niedersachsen e.V.

Download Flyer "Widerstand gegen den Faschismus in Europa 1922 - 1945" 2016 (pdf)


"Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"

Ausstellungszeitraum: 27. Mai - 10. Juni 2016
Ort: ver.di-Höfe Hannover, Goseriede 10, 30159 Hannover
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung u.a. (siehe Flyer)

Download Flyer "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" 2016 (pdf)


Veranstalter: Bildungswerk ver.di u.a. (siehe Flyer)

Download Flyer "Woche gegen Rechts für Demokratie" 2016 (pdf)

Programm

Gemeinsam Solidarisch Grenzenlos

Auftaktkundgebung
Datum: 27. und 28. Mai 2016
Zeit: 16.00 Uhr und 12.00 Uhr
Ort: Goseriedeplatz, 30159 Hannover
Veranstalter: Bildungswerk ver.di u.a. (siehe Flyer)

Film: "Der Kuaför aus der Kreupstraße"
Datum: 26. Mai 2016
Zeit: 20.30 Uhr
Ort: Kino im Sprengel, Klaus-Müller-Kilian Weg 1, 30167 Hannover

Interkulturelles Nachbarschaftsgrillen
Datum:
27. Mai 2016
Zeit: 16.00 - 19.00 Uhr
Ort: Camelot, Stenhusenstraße 12a, 30625 Hannover

Dokumentation "Erziehung zum Ungehorsam"
Datum:
27. und 28. Mai 2016
Zeit: 18.00 und 16.00 Uhr
Ort: Kila-Ini Hannover e.V., Goseriede 13, 30159 Hannover

Mulimediales Tanztheater "Wohin?"
Datum:
27. Mai 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Birkenhof, Bleekstraße 20, 30559 Hannover

Revue und Konzert - 26 Jahre Microphone Mafia
Datum:
27. Mai 2016
Zeit: 20.30 Uhr
Ort: Kino im Sprengel, Klaus-Müller-Kilian Weg 1, 30167 Hannover
Kosten: 5,- € | ermäßigt 2,50 €

Podiumsdiskussion zur Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen"
Datum:
30. Mai 2016
Zeit: 17.00 Uhr
Ort: ver.di-Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover
Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung u.a. (siehe Flyer)

Filmvorführung "Hotel California"
Datum:
28. Mai 2016
Zeit: 16.00 - 17.30 Uhr
Ort: ver.di-Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover

Impro-Theater-Workshop "Sind wir das Volk?!"
Datum:
28. und 29. Mai 2016
Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Stadtteilz. Lister Turm, Walderseestraße 100, 30163 Hannover

Gottesdienst unter dem Motto: "Zur Freiheit berufen! Christliche Thesen gegen Rechtsextremismus"
Datum:
29. Mai 2016
Zeit: 10.00 Uhr
Ort: Marktkirche Hannover, Hanns-Lilje-Platz 2, 30159 Hannover

Gestatten: Amnesty International.
(Verschiedene Veranstaltungen siehe Programm)
Ort: Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4, 30451 Hannover

"Gender-Wahn stoppen!"
Frauen- und Geschlechterpolitik der AfD
Datum:
30. Mai 2016
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Künstlerhaus Hannover, Sophienstraße 2, 30159 Hannover
Veranstalter: Stiftung Leben & Umwelt u.a. (siehe Flyer)

Rojava strahlt bis Hannover
Datum:
31. Mai 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: ver.di-Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover
Veranstalter: Bildungswerk ver.di u.a. (siehe Flyer)

International Open Mic
Datum:
31. Mai 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: kargha e.V., Zur Bettfedernfabrik 1, 30451 Hannover
Veranstalter: kargha e.V.

Vortrag: "Macht! Freiheit! Schönheit!
Leben und Wirken Ada und Theodor Lessings"
Datum:
31. Mai 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestraße 100, 30163 Hannover
Kosten: 5,- €
Veranstalter: Stadtteilz. Lister Turm

"Von 'Asylkritik' bis 'Blut und Boden'
Rechte Gruppen und Verhaltensweisen in Kommunalparlamenten am Beispiel Hannovers"

Datum: 1. Juni 2016
Zeit: 18.30 - 20.30 Uhr
Ort: Neues Rathaus, Gobelinsaal, Trammplatz 2, 30159 Hannover
Veranstalter: SPD - Ratsfraktion Hannover

Filmabend mit Geflüchteten
Datum: 1. Juni 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: JANUN Hannover e.V., Fröbelstraße 5, 30451 Hannover

"Deutschrap den Deutschen"
Zu nationalistischen Entwicklungen im Hip-Hop
Datum:
2. Juni 2016
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Indiego Glocksee, Glockseestraße 35, 30451 Hannover
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Aufführung der szenischen Collage "Wir sind das Volk?!"
Datum:
2. Juni 2016
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Stadtteilz. Lister Turm, Walderseestraße 100, 30163 Hannover

Poetry Slam: "Macht Worte! gegen rechts"
Datum:
2. Juni 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Kulturzentrum Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

Kurzfilme zum Progrom in Hoyerswerda und dem Brandanschlag in Mölln
Datum:
2. Juni 2016
Zeit: 20.30 Uhr
Ort: Kino im Sprengel, Klaus-Müller-Kilian Weg 1, 30167 Hannover
Kosten: 5,- € | ermäßigt 2,50 €

Ratschlag von Aktiv gegen Rassismus
Datum:
3. Juni 2016
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: ver.di-Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover

Szenische Lesung "Lessing und Zeitgenossen"
Datum:
3. Juni 2016
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Stadtteilz. Lister Turm, Walderseestraße 100, 30163 Hannover

"Tag des demokratischen Engagements" am Rathaus
Datum:
3. Juni 2016
Zeit: 9.00 - 17.00 Uhr
Ort: Neues Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover

Brennende Unterkünfte von Geflüchteten, Angriffe auf Menschen, die als fremd definiert werden, hate speech online und offline - derzeit gibt es erschreckend viele Gründe, sich gemeinsam gegen Rassismus und extreme Rechte stark zu machen. Organisierte Neonazis im und außerhalb des Parteiensystems profitieren von der Verbreitung rassistischer und nationalsozialistischer Positionen in der sogenannten Mitte der Gesellschaft. Dieser Entwicklung wollen wir gemeinsam entgegentreten und der Ausgrenzungslogik die Idee einer solidarischen und diskriminierungsfreien Gesellschaft entgegensetzen, in der die Lebenschancen von Menschen nicht von deren Pass abhängen.
Um uns zu vernetzen, uns auszutauschen und uns gemeinsam gegen Rassismus und gegen Neonazis zu positionieren, veranstalten wir als breites Bündnis aus verschiedenen Organisationen und Gruppen die Woche gegen Rechts. Die Woche beginnt am 27. und 28. Mai 2016 mit einer gemeinsamen öffentlichen Aktion auf dem Goseriedeplatz und endet mit einem "Tag des demokratischen Engagements" am 3. Juni 2016 am Neuen Rathaus. Dazwischen gibt es zahlreiche Veranstaltungen einzelner Bündnispartner/innen, bei denen eines klar wird:
Wir haben kein Bock auf Neonazis und Rassismus!

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zu einzelnen Veranstaltungen haben oder sich generell für eine Kooperation mit uns interessieren, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht: