Sie haben Fragen?

Schicken Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

0511 12400-414

Die Frauen der APO. Die weibliche Seite von 68.

Vernissage: 16. November 2018, 18.00 Uhr
Ausstellungszeitraum: 16. - 30. November 2018
Ort: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover
Veranstalter: Bildungswerk ver.di u.a. (siehe Flyer)

Download Flyer "Die Frauen der APO. Die weibliche Seite von 68." 2019 (pdf)

Programm

Vernissage
Datum:
16. November 2018
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Empowerment-Workshop für Frauen
Datum:
24. November 2018
Zeit: 10.00 - 18.00 Uhr
Ort: ver.di Höfe, Goseriede 10, 30159 Hannover
Kosten: 10,- € | Mittagstisch auf eigene Kosten
Anmeldung: info@slu-boell.de
Trainerin: Nele Möhlmann (Wendo-Trainerin, Feministin und Bildungsreferentin)

Persönlicher Austausch zu einer historischen Zeit
Datum:
30. November 2018
Zeit: 18 Uhr
Ort: Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Die Ausstellung „Die Frauen der APO“ vom 16. bis zum 30. November zeigt Frauenportraits der 68er. Die Fotografin Ruth Westerwelle war selbst in den 70er Jahren in der Gründung einer alternativen Presse- und Verlagsszene aktiv. Sie stellt Frauen mit Foto und Text vor, die in dieser Zeit zu einem selbstbestimmten Leben aufbrachen. Entstanden ist eine Präsentation von Frauen, die fast alle ein bis ins hohe Alter aktives und eigenständiges Leben gelebt haben. Die Portraits sind eine Verbeugung vor den revolutionären und wilden 68erinnen und ein inspirierender Ausschnitt aus der Vielfalt widerständiger Frauenleben.

Zum Auftakt berichtet die Fotografin Ruth Westerwelle von der Entstehungsgeschichte der Ausstellung und von den Porträtierten. Wie haben diese ihr bewegtes Leben weitergeführt? Anschließend sprechen wir mit Beate Schmidt und weiteren Akteurinnen über ihre Erfahrungen in der 68er Szene in Hannover.